headerbild

Grenzen in Europa

Workshop "Grenzgang" in Murau

Viele Grenzen liegen nur im Kopf © Panthersie
Viele Grenzen liegen nur im Kopf
© Panthersie
 

Sich Grenzen anzunähern, sie zu hinterfragen, sie zu überwinden - aber auch sie zu respektieren! Darum ging es am Freitag bei unserem ersten Workshop zum Thema "Grenzgang" in Murau. Motiviert haben sich die jungen Menschen über ihre Sichtweisen und Erfahrungen ausgetauscht, positive wie negative Aspekte von Grenzen thematisiert, sich an eigene Grenzen herangetastet und sie zum Teil auch verschoben. Dabei wurde deutlich was für Grenzen es alles gibt: von der eigenen Grenze im Kopf, über persönliche und physische Grenzen, bis zu gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Grenzen. Doch eines haben sie alle gemeinsam: sie bedingen unser Zusammenleben in Europa!

Erste Impressionen auf Externe Verknüpfung facebook, ein weiterer Bericht folgt.